Über uns

Vereinshistorie

Die SGR hat ihren historischen Ursprung in der 1952 von Kriegsbeschädigten gegründeten Versehrten-Sportgemeinschaft, die neben der Freude am Sport, die gesundheitliche Stabilisierung und Präventation zum Ziel hatte. Ballspiele, Schwimmen, Kegeln sowie die jährlichen Sportabzeichen-Abnahmen gehörten zu den Standard-Aktivitäten.
Die Erfahrung hinsichtlich der gesundheitlichen Vorteile des Sport führten zur Öffnung der Gemeinschaft für alle Sportinteressierten. Gleichzeitig wurden sukzessive die sportlichen Inhalte und Angebote erweitert und an die Bedürfnisse und Wünsche der Mitglieder angepasst.
Die Veröffentlichung diverser Sozialgesetzbücher erforderte zusätzliche Anstrengungen und Angebotserweiterung bezüglich des Rehabilitationssports.
Wir, die Sportgemeinschaft für Gesundheit und Rehabilitation,  haben uns diesen Herausforderungen gestellt. Heute bieten wir gesundheitlich und sportlich Interessierten eine breitgefächerte Sportpalette an, die der Gesundheitserhaltung und -Verbesserung, der Reha sowie der Präventation dient. Ziele der Gründer konnten so für die  heutigen Notwendigkeiten und Bedürfnisse weiterentwickelt werden, und wie damals auch, wird der gesellschaftliche Geist bei uns ebenfalls gepflegt.